15.04.2018
Direkt zum Seiteninhalt
Spielberichte
Saison 2017/2018
SG Hawangen/Ottobeuren II : SG Wolfertschwenden 0:0

Zur ersten Standortbestimmung gastierte unsere C-Jugend in Hawangen. Nach sehr nervösem Beginn rettete uns Dominik im Tor vor einem frühen Rückstand. In der neunten Minute konnten wir dann den ersten Angriff starten. Jetzt gingen wir konsequenter zum Ball und Gegner und gestaltet das Spiel dadurch offen. Leider fehlte uns bei Ballbesitz die Ruhe am Ball und im Passspiel zu oft an Genauigkeit und so verpufften die meisten Aktionen ohne jegliche Gefahr für das gegnerische Tor. Eine der wenigen durchdachten Aktionen war in der 20. Minute ein schöner Pass von Alex in die Gasse zu Yanis, der den Ball vor das Tor spielte. Doch auch vor dem Tor zeigten wir uns nicht wirklich abgezockt und anstatt in die Ecken zu schieben versuchten wir es mehrfach mit Gewalt, was ohne Erfolg blieb.
In der zweiten Hälfte fanden wir dann besser ins Spiel und dominierten. Jetzt lief der Ball zum Teil auch mal über mehrere Stationen in unseren Reihen und wir näherten uns immer mehr dem Tor der Heimmannschaft an.
In der 49. Minute dann Glück für den Gastgeber, ein Freistoß von Domi landete auf der Latte. Fünf Zeigerumdrehungen später sorgte ein kapitaler Bock in unserer Hintermannschaft kurzfristig für einen erhöhten Puls des Trainerteams, doch "Ziggii" bereinigte seinen Fehler mit seiner Schnelligkeit souverän. In der letzten Viertelstunde hatten wir dann noch mehrfach gute Ansätze, doch der letzte Pass wurde nicht oder schlecht gespielt und so blieb es bei den Ansätzen. Ein Freistoß aus 18m von Schiffi, der in der Mauer landete beendete dieses bis zum Schluss spannende Spiel.
Fazit: Die "0" steht, .... leider auch in der Offensive. Mit mehr Zug zum Tor und Übersicht im Abschluss wäre sicher mehr als ein Punkt drin gewesen.

Kader:
Heckelsmiller Simon, Heckelsmiller Robin, Kreuzer Tim, Messmer Jonas, Müller Dominik, Natterer Yanis, Scheffer Dominik, Schiffelhuber Adrian, Wiedemann Johannes, Albrecht Alexander, Brill Levin, Maier Felix, Miller Tom, Zedelmaier Marius

Saison 2016/2017
Zum Rückrundenstart in der C-Jugend war der SV Amendingen 2 (Jahrgang 2003) zu Gast.
Ziel war es, sich für die 4:0 Hinspiel Niederlage zu revanchieren.
Mit nahezu Bestbesetzung konnten wir in dieses Spiel gehen.
Die Anfangsphase gehörte klar uns und gingen verdient – durch ein Tor von Adrian Schiffelhuber -  mit 1:0 in Führung.
Danach kamen die Gäste aus Amendingen besser ins Spiel, erzielten so zuerst den Ausgleichstreffer, kurz vor der Halbzeit sogar noch die 1:2 Führung.
In der zweiten Spielhälfte war unsere Elf dann wieder Tonangebend. So traf Marcel Wehr nach Vorarbeit von Dominik Scheffer zum 2:2 Ausgleich. In der Folgezeit hatten wir noch die Möglichkeiten ein weiteres Tor zu erzielen, was uns allerdings nicht gelang.
Letztendlich eine gerechte Punkteteilung beider Mannschaften.
Am kommenden Sonntag sind wir beim aktuellen Tabellenführer in Buxheim (11:00 Uhr) zu Gast.

Spielbericht vom 06.11.2016
(C)-Junioren TSV Babenhausen 2 – (SG) Wolfertschwenden 1 3:5

Ferienbedingt musste unsere C1 auf einige Stammkräfte verzichten. Mit 13 Spielern reisten wir nach Babenhausen.

Auf schwer bespielbaren Untergrund lag unsere Truppe bereits nach 3 Minuten mit 1:0 in Rückstand. Unser Torhüter schoss bei einem Befreiungsschlag den gegnerischen Stürmer an, welcher dann souverän einnetzte.
Danach war unsere Mannschaft spielbestimmend. Levin Barth erzielte in der Folgezeit einen lupenreinen Hattrick. Mit 1:3 ging es in die Halbzeit.
Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte unser Team durch Simon Heckelsmiller auf 1:4. Mit diesem Tor stellte unser Team das Fußballspielen ein. Die Babenhausener konnten durch teilweise glückliche Einzelaktionen auf 3:4 verkürzen. 5 Minuten vor Schluss traf Dominik Scheffer nach Vorlage von dem überragenden Levin Barth zum 3:5 Endstand.
Leider spielt der TSV Babenhausen 2 außer Konkurrenz, so dass uns keine 3 Punkte gut geschrieben werden.

Unser nächstes Spiel ist am Samstag den 12.11.2016 gegen die SG ASV Fellheim 2 um 13:30 Uhr in Wolfertschwenden

Aufstellung:
Kreuzer Tim -  Natterer Yanis, Miller Robin, Bartenschlager Fabian, Heckelsmiller Robin -  Wehr Marcel, Köpf Benedikt, Scheffer Dominik, Holzer Joey, Reiser Timo - Barth Levin
Ersatz: Urban Pascal, Heckelsmiller Robin



Spielbericht vom Samstag 08.10.2016
(C)-Junioren SV Memmingerberg- SG Wolfertschwenden 1

Am vergangenen Samstag war die C1 zum Auswärtsspiel in Memmingerberg angetreten und wollte nach dem ersten Saisonsieg gegen Kronburg 2 nachlegen, was auch durch eine sehr engagierte Leistung gelang.
Mit dem nötigen Selbstvertrauen kombinierten wir uns gleich in der ersten Halbzeit zu hochkarätigen Chancen und konnten diese auch in zählbares umsetzen.
Die ersten 35 Minuten ließen wir durch viel Ballbesitz den Gegner nicht ins Spiel kommen und gingen mit 0:3 Führung in die Halbzeitpause. Danach kam ein bisschen Überheblichkeit in unser Spiel und die Heimelf kam besser ins Spiel, jedoch legten wir zum richtigen Zeitpunkt das 0:4 nach. Das 1:4 sowie 1:5 war noch noch Formsache. Ein klar verdienter zweiter Saisonsieg.

Tore:
0:1 Marcel Wehr, 0:2 Jonas Eisner, 0:3 sowie 0:5 Schiffelhuber Adrian, 0:4 Bene Köpf
Spielbericht vom 04.10.2016
(C)-Junioren JFG Kronburg 2- SG Wolfertschwenden 1

Am vergangenen Dienstag war die C1 zum Auswärtsspiel in Dickerreishausen angetreten und war von der ersten Spielminute an das spielbestimmende Team.
 Nach zwei etwas unglücklichen Auftakt Niederlagen wollten wir unbedingt einen „Dreier“ landen. Nach einem sehenswerten Freistoß Treffer zum 0:1 von Robin Miller kombinierten wir uns zu zahlreichen hochkarätigen Torchancen die nicht genutzt wurden. Aufgrund des ganzen Spielverlaufes wäre ein weitaus höherer Sieg verdient gewesen. Jonas Eisner traf noch zum 0:2 sowie 0:3 die Gastgeber könnten noch durch einen glücklichen abgefälschten Treffer zu 1:3 verkürzen. In allem ein absolut verdienter Sieg.
Spielbericht vom 14.09.2016
(C)-Junioren SG Wolfertschwenden 1 – FC Viktoria Buxheim 2:4

Am vergangenen Samstag war die Mannschaft des FC Viktoria Buxheim bei uns zu Gast.
 
Von der ersten Sekunde an entwickelte sich ein flottes Spiel, bei dem unsere Mannschaft etwas besser war. Nach 8 Minuten gingen wir verdient mit 1:0 in Führung (Benedikt Köpf). Danach waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Dank unseres Torwart Dominik Müller gingen wir „nur“ mit einem 1:2 Rückstand in Halbzeit.

Nach dem Pausentee hatte unser Team wieder mehr Spielanteile. Einen Elfmeter für unsere SG parierte der Gästekeeper sensationell, den Nachschuss konnte er allerdings nicht halten und Robin Miller erzielte dabei den 2:2 Ausgleich. Kurz darauf hatte Jonas Eisner die Führung auf dem Fuß, als er allein auf den Torwart zu lief.
In der 60. Minuten gingen wir durch einen direkt verwandelten 40-Meter Freistoß in Rückstand (2:3). Kurz vor Schluss dann die Entscheidung zu Gunsten der Gäste, als diese das 2:4 markierten.

Alles in allem ein sehr gutes C-Jugend Spiel und eine gute Leistung unsererseits, auf die man aufbauen kann.

Unser nächstes Spiel ist am Freitag den 30.09.2016 gegen JFG Kronburg um 18:30 Uhr in Dickenreishausen

Aufstellung:
 
Müller Dominik -  Natterer Yanis, Miller Robin, Bartenschlager Fabian, Heckelsmiller Robin -  Wehr Marcel, Köpf Benedikt, Eisner Jonas, Schiffelhuber Adrian, Reiser Timo - Barth Levin

Ersatz:
 
Ersatz: Wiedemann Johannes, Heckelsmiller Robin, Zeller Felix, Scheffer Dominik
Spielbericht vom 16.09.2016
C-Junioren SV Amendingen 2- SG Wolfertschwenden 1 4:0

Am Freitag reiste unsere C1-Jugend, mit dem klaren Ziel "Sieg", nach Amendingen.
Die ersten Spielminuten fand ein Abtasten auf beiden Seiten statt. Nach 20 Minuten erzielten die Gastgeber wie aus dem Nichts das 1:0. Ab diesem Zeitpunkt war unser Team besser im Spiel und erspielte sich einige Tormöglichkeiten.
Nach dem Pausentee hätte unsere Offensivabteilung den Ausgleich erzielen müssen. Die Amendinger konnten allerdings mit ihrer zweiten Torchance auf 2:0 erhöhen. Danach legten Trainer Albrecht/Lohr alles auf eine Karte und lösten die Viererkette auf.
Mit zwei sauber herausgespielten Kontern konnten die Gastgeber auf 4:0 erhöhen.
Somit ging der Saisonstart gewaltig die Hose. In der kommenden Woche muss dringend an unserer Abschlussschwäche gearbeitet werden.

Unser nächstes Spiel ist am Samstag den 24.09.2016 gegen FC Viktoria Buxheim um 13:30 Uhr in Wolfertschwenden  
Aufstellung:
Müller Dominik, Natterer Yanis, Wehr Marcel, Bartenschlager Fabian, Wiedemann Johannes -  Miller Robin, Heckelsmiller Robin - Barth Levin, Zeller Felix, Eisner Jonas - Maier Andreas
Ersatz:
Ersatz: Zeiler Lukas, Buchner Daniel
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt